Telefonabhörgeräte

Telefonabhörgeräte als Werkzeuge der Spionage

Telefonverbindungen und die darüber geführten Gespräche waren und sind immer noch im besonderen Focus eines Lauschangriffes, sei es im privaten oder kommerziellen Interesse oder sogar durch Nachrichtendienste. Telefongespräche sind also neuralgische Punkte des persönlichen Nachrichtenaustausches. Wegen der Bedeutsamkeit, weil die meisten Menschen, sich beim telefonieren unbeobachtet fühlen und daher freizügiger plaudern als in anderen Situationen und den bisweilen leichten Abhörmöglichkeiten sind viele daran interessiert diese  hervorragende Informationsquelle via Telefonabhörgeräte anzuzapfen, im wahrsten Sinne des Wortes.

Bedingt durch die vielen neuen, modernen Kommunikationsdienste, die heutzutage zur Verfügung stehen, sind natürlich auch die technischen Anforderungen an potentielle Lauscher gestiegen. Diese müssen sich in Zeiten digitaler Nachrichtenübermittelung gleich mit mehreren Kommunikationsverfahren sowie unterschiedlichen Übertragungsprotokollen auseinandersetzen und aufwendiges Gerät einsetzen, wenn sie etwas mithören möchten.

Wir beschränken uns bei diesen Ausführen auf eine Telefonüberwachung die noch immer das Festnetz als Zielscheibe für Überwachungsmassnahmen darstellt und auch nach wie vor noch immer 80 % der Gespräche abdeckt. Ganz gleich ob es sich um analoge Telefonate oder digitale Übertragungen wie ISDN oder Voip handelt.

Das direkte „Anzapfen“ von Telefonleitungen ist eine einfache und gern genutzte Methode, um an Informationen zu gelangen.  Angriffspunkte sind dabei die Telefonleitung selber bzw. Anschlussdosen und Verteilerkästen evtl. die Telefonapparate oder im Falle von Voip-Telefonie die Router mit Telefonfunktionalität. Als Telefonabhörgeräte werden überwiegend digitale Mitschnitt-Recorder oder funkbasierte Telefonwanzen eingesetzt.

Telefon-Abhörgeräte

Bei analoge Telefonleitungen ist das ein Kinderspiel, hier genügt es den beiden Leitungsadern der Telefonleitung mit dem richtigen Telefonabhörgerät die Information zu entlocken. Ob das auf der Leitungsstrecke oder an eine Verteilerdose bzw. Schaltschrank geschieht ist vollkommen egal. Es gibt ja inzwischen auch jede Menge Gerät die ganz einfach an die Telefondose oder das Telefon angesteckt werden. Das gilt für Telefon-Mitschnittrecorder und drahtlose Telefonwanzen also Telefonsender.

ISDN-TelefonsenderISDN-TonbandadapterISDN Telefon-Abhörgeräte
Bei digitalen Telefonschlüssen wird es technisch etwas aufwendiger aber in der praktischen Umsetzung deshalb nicht schwieriger. Im Gegensatz zu analoger Übertragung wird bei ISDN-Leitungen ein digitaler Datenstrom auf den Leitungen übertragen. Die Digitalisierung der Sprache findet bereits schon in den Endgeräten statt. Das direkte „Anzapfen“ also galvanische ankoppeln an den Telefonadern ist zwar nicht mehr möglich und würde zu eine vollkommenen Fehlfunktion des Anschlusses führen, dafür stehen aber sehr raffinierte technische Telefon Lauschgeräte im Microformat zur Verfügung die an einer geeigneten Stelle der digitalen Telefonleitung, dem ISDN-Bus wie ein ISDN-Endgerät angeschlossen werden. Das bedeutet, dass ein solches Telefonabhörgerät wie ein digitales Telefon einfach in die Telefonbuchse eingesteckt wird. Solche digitalen Telefonabhörgeräte überwachen lückenlos sämtliche Gespräche die über ISDN-Bus geführt werden. Auch in diesem Fall stehen Telefon-Mitschnittadapter zum direkten Aufnehmen auf einen Tonträger zur Verfügung oder ebenfalls drahtlose Telefonsender welche die digitalen Gesprächsinhalte wieder analogisieren und auf einen Funkempfänger (RF-Scanner) übermitteln.

Unter Angebote für Telefonabhörgeräte zeigen wir Ihnen das notwendige Equipment zur lückenlosen Telefonüberwachung. Egal ob es sich um analoge oder digitale Telefonie, wie ISDN oder Voip handelt. Sie sehen dort Telefonsender und Kontrolleinrichtungen für alle Systeme und  entsprechende Geräte für Telefonaufzeichnung und Telefonmitschnitt mit hohen Kapazitäten.

Der Spyshop mit Kompetenz und Beratung